Artikel: Murmeltieröl

Murmeltieröl Exmonte

    Einst ein Traditionseinreibemittel aus den Bergen, heute verspricht es Entspannung für Körper, Geist und Seele: Das Murmeltieröl von Exmonte. Das Öl wird in sorgfältiger Handarbeit aus dem Fett des Murletiers gewonnen. Es gilt als reichhaltiges Öl. Reich an Vitamin E, Linolsäure, Palmitinsäure und auch natürlichen Corticosteroiden. Das macht das Fett des Alpenmurmeltiers so […]

Bano Murmeltieröl

Seit Jahrhunderten wird Murmeltieröl bei Beschwerden im Bewegungsapparat und bei Hautentzündungen verwendet. Die Rezepte wurden von Generation zu Generation weitergegeben und haben eine lange Tradition. Im Alpenraum ist das wertvolle Murmeltieröl als Hausmittel weit verbreitet, während es in anderen Regionen noch eher unbekannt ist.   Was genau ist Murmeltieröl? Das Murmeltieröl wird aus dem Murmeltierfett […]

Murmeltieröl

Murmeltieröl wird aus dem Fettpolster des Murmeltiers gewonnen. Dieses frisst sich über den Sommer ein ordentliches Polster an, um seinen Winterschlaf von bis zu 9 Monaten überstehen zu können. Beim Einschmelzen des Murmeltierfetts entsteht eine flüssige Substanz, das auch auf Dauer nicht fest wird. Damit hat das Fett die Eigenschaften ähnlich einem Pflanzenöl. Einige Jahre […]

Murmeltieröl Herstellung

Das Murmeltieröl entstammt dem Fettpolster des Murmeltieres, das es sich für die kargen Wintermonate anfrisst. Da sich das Alpen-Murmeltier (Marmotta marmotta) im Herbst hauptsächlich von Alpen-Kräutern ernährt ist das Murmeltieröl so reich an pflanzlichen Wirkstoffen und den Vitaminen D und E. Das Fett des Murmeltieres enthält von Natur aus außerdem wenig Wasser. Außerdem finden sich […]

Murmeltieröl – die Anwendung

Murmeltieröl – für wen ist es geeignet? Nach körperlich anstrengenden Tätigkeiten wie Bergwanderungen, Mountainbike-Touren oder Marathonläufen verwenden Sportler dieses Naturprodukt, das zudem eine kühlende Wirkung hat. Auch in den Tagen danach kann das Murmeltieröl untersützen die Regenerationsdauer zu verkürzen und die Durchblutung zu fördern. Ältere Menschen mit Rheuma, Ischias, Arthrose oder anderen Gelenkerkrankungen, die mit […]